Ein dreiviertel Jahr geballte Energie

dreiviertel Jahr 1Jedes Kind ist ja anders, dementsprechend verlaufen auch alle Fotoshootings komplett unterschiedlich. Und doch habe ich mittlerweile so viele Familien fotografiert, dass ich schon schnell merke wie das Fotoshooting verlaufen wird und ob ich fix sein muss oder ob ich alles eher etwas ruhiger angehen sollte. Manche Kinder müssen mich erst ganz genau kennen lernen ehe sie mir vertrauen. Und dann gibt es Kinder wie meinen kleinen Ansgar. Ich nenne ihn liebevoll Flitzpiepe – energiegeladen, unerschrocken, neugierig, lebhaft und nicht zu bremsen. Bei seinesgleichen muss man schnell sein – spätestens nach einer halben Stunde sind sie so aufgetaut, dass es kein Halten mehr gibt. Max war so eine Flitzpiepe :-). Super fröhlich (ich weiß, er kann auch anders) und agil. Die Wohnung war bei meiner Ankunft sauber und aufgeräumt (Respekt!) – er brauchte 20 Minuten um alles umzudrehen und zu entdecken (und ein kleines bisschen zu verwüsten). Durch Ansgar weiß ich, wie ich mit lebendigen Kindern umgehen sollte und diese Erfahrung hat sich so sehr ausgezahlt! Ich finde die Bilder von Max herrlich – so liebevoll, lustig und lebendig! Er hat sich von Anfang bis Ende pudelwohl gefühlt – er hatte seine Freiheiten und ich meine Bilder! Das nächste Shooting wird aber draußen sein: Mit seinem dreiviertel Jahr konnte er „nur“ krabbeln  – aber wenn er erstmal laufen kann, brauchen wir viel Platz und einen schnellen Autofokus!dreiviertel Jahr 2dreiviertel Jahr 3dreiviertel Jahr 4dreiviertel Jahr 5dreiviertel Jahr 6dreiviertel Jahr 7dreiviertel Jahr 8dreiviertel Jahr 9dreiviertel Jahr 10dreiviertel Jahr 11dreiviertel Jahr 12dreiviertel Jahr 13dreiviertel Jahr 14dreiviertel Jahr 15