Eine Familie in Bildern

Facebook – ein Fluch und ein Segen zugleich. Es ist die beste Plattform, um mit Freunden und Kunden zu schwatzen und lockeren Kontakt zu halten. Aber um Facebook als Werbeinstrument zu nutzen, ist es zu frustrierend – man hat einfach zu wenig Einfluss darauf, was wem an Beiträgen gezeigt wird, außer man bezahlt dafür.

Da hat man das genialste Knüllerbild ever, dazu noch einen hammergeilen Text und Facebook zeigt es niemandem. Zum Haare ausraufen! Trotzdem – ich bleibe dabei, weil sich so viele tolle Gespräche ergeben und es einfach wunderbar einfach ist, in Kontakt zu bleiben, ohne sich zu nerven.

Warum ich das hier schreibe? Manchmal hat man auch Glück und ein Bild schlägt ein wie Bombe und dazu gehört das Bildpaar von Philine. Die Fotos sind im Abstand von recht genau einem Jahr entstanden – das gleiche Haarbändchen, der selbe Korb mit der grauen Decke. Familienportrait 1pinimage

Wenn ich meine ganze Fotografie auf ein Wort herunterbrechen wöllte so wäre es ganz klar: Familie

Babys, Kinder, Hochzeiten… alles hängt damit zusammen. Ich habe zu Beginn meiner Arbeit als Fotografin nicht lange überlegt, auf was ich mich konzentrieren soll. Produkt- und Werbefotografie waren sofort raus. Landschaftsfotografie folgte bald. Businessaufträge reizen mich nur sehr selten. Der Familien-Komplex ist geblieben, weil ich Beziehungen darstellen möchte. Und aufbauen.

Mittlerweile sind 70 % meiner Aufträge Stammkunden und deren Freunde. Besonders viele und schöne Erinnerungen verbinde ich mit Philine- wir hatten nun vier Shootings in zwei Jahren und ich bin mir ganz sicher, dass ich sie wieder sehen werde :)

Ich habe sie 2014 kennen gelernt, sie war eine Woche alt, huschelig, schläfrig und irgendwie trotzdem eine kleine Persönlichkeit. Zum ersten Geburtstag haben wir uns wieder gesehen. Was für eine Veränderung :)

Familienportrait 2pinimageFamilienportrait 4pinimageFamilienportrait 3pinimageFamilienportrait 6pinimage

Mittlerweile ist noch ein Jahr vergangen, Philine hat kürzlich ihren zweiten Geburtstag gefeiert. Und ich durfte sie und ihre Familie wieder zu Hause besuchen. Es war ein herrlicher Frühsommertag mit blühendem Flieder, Sonnenschein und ordentlich Wind!

Familienportrait 7pinimageFamilienportrait 8pinimageFamilienportrait 9pinimage

Ich glaube man hat ihr schon beim letzten Fotoshooting angesehen, dass große Veränderungen ins Haus stehen – schon bei den Babybauchbilder von ihrer Mama ist sie fast geplatzt vor Stolz und Vorfreude :). Mittlerweile ist Valentin ein Teil der Familie und Philine eine große Schwester. Wie alle Kinder, muss sie mit den neuen Eindrücken und Erfahrungen erst einmal lernen umzugehen. Plötzlich ist da jemand, der die ganze Aufmerksamkeit auf sich zieht. Aber immerhin hat sie mich beim Abbauen vom Equipment und Verstauen im Auto nicht gefragt, ob ich Valentin wieder mitnehme ;)
Familienportrait 10pinimageFamilienportrait 11pinimageFamilienportrait 12pinimageFamilienportrait 13pinimageFamilie 14pinimageFamilienportrait 15pinimageFamilienportrait 16pinimageFamilienportrait 17pinimageFamilienportrait 18pinimageFamilienportrait 19pinimageFamilienportrait 20pinimageFamilienportrait 21pinimageFamilie 22pinimageFamilie 23pinimage

Pin Site ImageTweet This Post

Ihre Mailadresse wird nicht veröffentlicht oder weitergegeben. Benötigte Einträge markiert. *

*

*