Portraitfotografie

Portraitfotografie ist so vielschichtig, dass es da gar kein richtig oder falsch geben kann. Jedes Portrait gefällt jemandem. Wichtig ist nur, dass einem der eigene Zugang zum Bild klar ist. Für mich ist es erstrebenswert ein authentisches Portrait einzufangen – irgendwie etwas echtes, nicht gespieltes. Ob es am Ende wirklich gelingt, weiß man erst hinterher. Wichtig ist aber, dass wir uns Zeit füreinander nehmen, Platz für ehrliche Gespräche lassen und die Freiheit der Natur haben.

Wie kann die Portraitfotografie authentisch sein?

Ihr müsst nicht perfekt sein, sondern echt. Das klingt wahrscheinlich einfacher als es ist, weil es bisweiligen schwer ist, sich vor der Kamera zu lösen. Aber wie gesagt – die Zeit ist unser Freund :-). Da ich ursprünglich aus der Hochzeitsfotografie komme und dort auch noch bin, sind bei mir auch Reportagen zu finden – Bildserien, mit Details, viel in der Bewegung.

Lachen immer, Tränen manchmal, ehrliche Gespräche sowieso und am Ende wertvolle Erinnerungen.

Weitere schöne Portraitbilder gibt es im Blog unter der Rubrik Portrait