Homestory – Baby Lion

Lion-babyfoto 1

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und die schönen Outdoor-Fotoshootings muss ich leider ad acta legen – Schneebilder wären ja kein Problem, aber dieser Tage ist es einfach zu kalt, windig und regnerisch, um draußen zu sein. Das soll aber nicht heißen, dass keine schönen Fotos mehr möglich sind, denn auch wenn ich lieber unter freiem Himmel fotografiere, bin ich vor allem natürlich in den Wintermonaten auf Fotosessions in der Wohnung ausgerichtet. Für Babys und Neugeborene ist das perfekt – wir heizen schön hoch und dann können sie sich umrollen, krabbeln oder nur ein bisschen rumliegen – so wie der kleine Lion :-).

Decken und Hintergrund bringe ich mit, wichtig ist trotzdem, dass ihr vorher überprüft, ob die Gegebenheiten bei euch zu Hause für eine Homestory vorhanden sind:

  • Habt ihr genug Platz? Ich benötige eine freie Fläche von etwa zwei Metern Breite und mindestens drei Metern Länge, damit ich den Hintergrund aufstellen kann und trotzdem genug Platz zum Fotografieren für mich ist.
  • Ist diese Stelle schön hell? Vor allem für Baby- und Neugeborenenshootings liebe ich das natürliche Licht und ziehe es künstlichem Licht vor. Wenn es zu stark bedeckt ist, greife ich auf meine Blitze zurück.
  • Mögt ihr schön dekorierte Bilder? Dann bitte ich euch, Dekoration bereit zu stellen. An Decken, Schalen und Körben habe ich eine Auswahl mit, aber diese noch schöner mit euren eigenen Sachen in Szene zu setzen wäre toll.

Ihr habt nicht so viel Platz, mögt eigentlich auch gar nicht so viel Dekoration und bevorzugt klare und schnörkellose Bilder in eurer Wohnung, dann ist das wunderbar. Schaut euch einfach bei euch zu Hause um. Toll sind z.B. Teppiche, euer großes Sofa, Familienkuschelbilder im Schlafzimmer oder gemeinsames Essen in der Küche.

Lion-babyfoto 2homestoryLion-babyfoto 4Lion-babyfoto 5Lion-babyfoto 6homestoryLion-babyfoto 8Lion-babyfoto 9Lion-babyfoto 10Lion-babyfoto 11homestoryLion-babyfoto 14